Leche Flan

Beliebteste Rezepte

Tauche ein in die süße Welt der philippinischen Küche und bereite einen cremigen Leche Flan zu, der mit samtigem Karamell überzogen ist. Mit einfachen Zutaten und wenigen Schritten zauberst du ein Dessert, das deine Gäste begeistern wird. Lass dich von der seidigen Textur und dem köstlichen Geschmack verführen und genieße diesen traditionellen Genuss!

Zubereitungszeit: ca 80 Minuten + Abkühlzeit

Zutatenliste (für 4 Personen):

Für den Karamell:
  • 200 g Zucker
  • 60 ml Wasser
Für den Flan:
  • 6 große Eier
  • 1 Dose gesüßte Kondensmilch (400 g)
  • 1 Dose Kondensmilch (400 ml)
  • 1 TL Vanilleextrakt

Zubereitung:

Karamell zubereiten:

  • Den Zucker und das Wasser in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen.
  • Unter ständigem Rühren kochen, bis der Zucker sich auflöst und eine goldbraune Farbe annimmt.
  • Die Karamellmasse sofort in eine große Flan-Form oder vier kleinere Förmchen gießen und gleichmäßig verteilen.

Flan-Mischung vorbereiten:

  • In einer großen Schüssel die Eier leicht verquirlen.
  • Die gesüßte Kondensmilch, Kondensmilch und den Vanilleextrakt hinzufügen und gut vermischen, bis eine glatte Masse entsteht.
  • Die Flan-Mischung durch ein feines Sieb in die Karamell-Förmchen gießen, um eventuelle Klumpen zu entfernen.

Flan backen:

  • Den Backofen auf 160°C vorheizen.
  • Die Flan-Förmchen in eine tiefe Backform stellen und die Backform zur Hälfte mit heißem Wasser füllen, um ein Wasserbad zu erstellen.
  • Die Flan-Förmchen vorsichtig in den vorgeheizten Ofen stellen und etwa 60 Minuten backen, bis der Flan fest ist und ein in die Mitte gestochenes Messer sauber herauskommt.

Abkühlen und Servieren:

  • Die Flan-Förmchen aus dem Wasserbad nehmen und auf einem Gitter abkühlen lassen.
  • Nach dem Abkühlen die Förmchen mindestens 4 Stunden, besser über Nacht, in den Kühlschrank stellen.
  • Zum Servieren die Förmchen kurz in heißes Wasser tauchen, um den Karamell zu lösen, und den Flan auf Teller stürzen.

Tipps und Tricks:

  1. Achte darauf, dass der Karamell nicht zu dunkel wird, da er sonst bitter schmecken kann. Sobald er eine goldbraune Farbe erreicht hat, nimm ihn sofort vom Herd.
  2. Decke die Förmchen während des Backens locker mit Alufolie ab, um ein Überhitzen und Austrocknen der Oberseite zu verhindern.

    Guten Appetit!

    Vorheriger Artikel
    Nächster Artikel
    - Advertisement -spot_img

    Das neue Essen & Kochen

    spot_img

    Neueste Rezepte

    - Advertisement -spot_img

    More Recipes Like This

    - Advertisement -spot_img