Erdbeereis

Beliebteste Rezepte

Das Erdbeereis kann nach Belieben serviert und garniert werden, zum Beispiel mit frischen Erdbeeren, Schlagsahne oder Minzblättern. Viel Spaß beim Zubereiten und Genießen!

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten + Gefrierzeit

Zutaten (für 4 Personen):

  • 300 g frische oder gefrorene Erdbeeren
  • 200 ml Schlagsahne
  • 100 g Zucker
  • 1 EL Zitronensaft

Zubereitung:

Erdbeeren vorbereiten:

  • Wenn Sie frische Erdbeeren verwenden: Erdbeeren waschen, entstielen und halbieren.
  • Wenn Sie gefrorene Erdbeeren verwenden: Erdbeeren auftauen lassen.

Erdbeerpüree herstellen:

  • Erdbeeren in einen Mixer geben und pürieren, bis eine glatte Masse entsteht.
  • Das Erdbeerpüree in eine Schüssel geben und den Zucker und Zitronensaft hinzufügen. Gut verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Schlagsahne zubereiten:

  • Die Schlagsahne in einer großen Schüssel steif schlagen.

Mischen:

  • Das Erdbeerpüree vorsichtig unter die steif geschlagene Schlagsahne heben, bis alles gleichmäßig vermischt ist.

Einfrieren:

  • Die Mischung in eine flache, gefriergeeignete Form geben.
  • Die Form in den Gefrierschrank stellen und die Mischung mindestens 6 Stunden, besser über Nacht, einfrieren.
  • Während der ersten 3 Stunden alle 30 Minuten die Mischung mit einer Gabel oder einem Schneebesen umrühren, um die Bildung von Eiskristallen zu minimieren und eine cremige Konsistenz zu erhalten.

Tipps und Tricks:

  1. Verwende reife, süße Erdbeeren für ein intensiveres Aroma und eine natürlichere Süße im Eis.
  2. Um die Konsistenz noch cremiger zu machen, kannst du nach dem ersten Einfrieren die Mischung kurz mixen und dann erneut einfrieren.

Guten Appetit!

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
- Advertisement -spot_img

Das neue Essen & Kochen

spot_img

Neueste Rezepte

- Advertisement -spot_img

More Recipes Like This

- Advertisement -spot_img