Cremige Pilzsuppe mit Herbstpilzen

Beliebteste Rezepte

Zubereitungszeit: 35 Minuten

Zutaten (für 4 Personen):

  • 400 g Herbstpilze (z.B. Steinpilze, Pfifferlinge)
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • Sahne

Zubereitung:

  1. Die Herbstpilze gründlich putzen und in Scheiben schneiden.
  2. Die Zwiebeln und Knoblauchzehen schälen und fein hacken.
  3. In einem großen Topf etwas Öl erhitzen und die Zwiebeln sowie Knoblauch darin anschwitzen, bis sie glasig sind.
  4. Die geschnittenen Pilze hinzufügen und weiter braten, bis sie goldbraun sind und Flüssigkeit abgeben.
  5. Die Gemüsebrühe hinzugießen und die Suppe zum Kochen bringen. Dann die Hitze reduzieren und die Suppe etwa 20 Minuten köcheln lassen.
  6. Die Suppe pürieren, bis sie schön cremig ist. Sie können hierfür einen Stabmixer verwenden.
  7. Die Suppe mit Sahne verfeinern und nochmals erhitzen, jedoch nicht mehr kochen lassen.
  8. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und heiß servieren.

Tipps und Tricks:

  1. Um ein intensiveres Aroma zu erzielen, braten Sie die Pilze vor dem Hinzufügen zur Suppe in einer heißen Pfanne an. Dieses Anbraten verstärkt den Geschmack der Pilze und verleiht der Suppe eine tiefere Note.
  2. Wenn Sie die Suppe noch cremiger machen möchten, können Sie einen Schuss Milch oder Sahne hinzufügen, bevor Sie sie servieren. Dies verleiht der Suppe eine reichhaltigere Konsistenz und einen noch zarteren Geschmack.

Guten Appetit!

- Advertisement -spot_img

Das neue Essen & Kochen

spot_img

Neueste Rezepte

- Advertisement -spot_img

More Recipes Like This

- Advertisement -spot_img