Karamellpudding

Beliebteste Rezepte

Zubereitungszeit: ca. 30 Minuten + Kühlzeit

Zutaten (für 4 Personen):

  • 200g Zucker für das Karamell
  • 500ml Milch
  • 3 Eier
  • 50g Zucker für die Puddingmischung
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • Eine Prise Salz

Zubereitung:

  1. Heize deinen Ofen auf 180°C vor.
  2. In einem Topf erhitzt du 200g Zucker bei mittlerer Hitze, bis er zu einem goldbraunen Karamell schmilzt. Gieße das Karamell in Förmchen und lass es abkühlen.
  3. In einem anderen Topf erhitzt du die Milch, bis sie fast kocht.
  4. In einer Schüssel vermischst du die Eier, 50g Zucker, Vanilleextrakt und Salz.
  5. Langsam rührst du die heiße Milch in die Eiermischung, dabei gut umrühren.
  6. Gieße die Puddingmischung vorsichtig über das Karamell in den Förmchen.
  7. Stelle die Förmchen in eine Auflaufform und fülle diese mit heißem Wasser, etwa bis zur Hälfte der Förmchen.
  8. Backe den Pudding im Wasserbad etwa 45-50 Minuten, bis er fest ist.
  9. Lass ihn abkühlen und stelle ihn dann für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank, bevor du ihn servierst.

Tipps und Tricks:

  1. Achte darauf, den Zucker beim Karamellisieren nicht zu lange auf dem Herd zu lassen, da er sonst verbrennen kann. Es ist wichtig, den richtigen Zeitpunkt abzupassen, um eine schöne goldbraune Karamellschicht zu erhalten.
  2. Um sicherzustellen, dass der Pudding gleichmäßig fest wird, kannst du die Förmchen während des Backens einmal vorsichtig rütteln, damit sich die Mischung gleichmäßig verteilt.

Genieße deinen selbstgemachten Karamellpudding! Er ist perfekt für besondere Anlässe oder einfach als süßes Vergnügen zwischendurch.

Guten Appetit!

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
- Advertisement -spot_img

Das neue Essen & Kochen

spot_img

Neueste Rezepte

- Advertisement -spot_img

More Recipes Like This

- Advertisement -spot_img