Gegrillte Zwiebelblumen mit Kräuter-Butter und Knoblauch

Beliebteste Rezepte

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten

Zutaten (für 4 Personen):

  • 4 große Zwiebeln
  • 100 g Butter, weich
  • 2 Knoblauchzehen, fein gehackt
  • 2 EL frische Kräuter (z. B. Petersilie, Schnittlauch), gehackt
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Olivenöl zum Bestreichen

Zubereitung:

  1. Die Zwiebeln schälen und den oberen Teil (ca. 1 cm) abschneiden. Die äußeren Schalen vorsichtig entfernen, sodass die Zwiebeln wie Blumen aussehen.
  2. In einer Schüssel die weiche Butter, den gehackten Knoblauch und die frischen Kräuter vermengen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Die Zwiebelblumen vorsichtig auseinanderziehen und mit der Kräuterbutter füllen.
  4. Den Grill auf mittlere Hitze vorheizen. Die Zwiebelblumen auf Alufolie setzen und mit Olivenöl beträufeln.
  5. Die Zwiebelblumen auf den Grill legen und etwa 20-25 Minuten grillen, bis sie weich und leicht gebräunt sind.
  6. Gelegentlich mit überschüssiger Kräuterbutter bestreichen, während sie grillen.
  7. Die gegrillten Zwiebelblumen heiß servieren und nach Belieben mit zusätzlicher Kräuterbutter garnieren.

Tipps und Tricks:

  1. Wenn du die Zwiebelblumen grillst, achte darauf, dass du sie gleichmäßig schneidest, damit sie gleichmäßig garen.
  2. Außerdem kannst du die Kräuter-Butter vor dem Servieren mit etwas frischem Zitronensaft verfeinern, um ihr einen zusätzlichen Frischekick zu geben.

Guten Appetit!

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
- Advertisement -spot_img

Das neue Essen & Kochen

spot_img

Neueste Rezepte

- Advertisement -spot_img

More Recipes Like This

- Advertisement -spot_img