Amaretto-Orangen-Tiramisu

Beliebteste Rezepte

Zubereitungszeit: 30 Minuten + Kühlzeit

Zutaten (für 4 Personen):

  • 200 g Mascarpone
  • 100 ml Sahne
  • 3 EL Zucker
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 2 Eigelb
  • 100 ml stark gebrühter Espresso, abgekühlt
  • 3 EL Amaretto
  • 1 Orange, geschält und in dünne Scheiben geschnitten
  • 150 g Löffelbiskuits
  • Kakaopulver zum Bestäuben
  • Frische Minze zum Garnieren

Zubereitung:

  1. In einer Schüssel Mascarpone, Zucker, Vanilleextrakt und Eigelb cremig rühren.
  2. Sahne steif schlagen und vorsichtig unter die Mascarpone-Mischung heben.
  3. Den starken Espresso mit Amaretto vermengen. Die Löffelbiskuits kurz in die Kaffee-Amaretto-Mischung eintauchen, bis sie leicht durchtränkt sind.
  4. Den Boden von Gläsern oder einer Servierschale mit einer Schicht der eingetauchten Löffelbiskuits auslegen.
  5. Die Hälfte der Mascarpone-Creme darüber verteilen und glattstreichen.
  6. Eine Schicht Orangenscheiben auf die Creme legen.
  7. Wiederholen Sie den Schichtvorgang mit den getränkten Biskuits, Mascarpone-Creme und Orangenscheiben.
  8. Mit einer letzten Schicht Mascarpone-Creme abschließen.
  9. Das Tiramisu für mindestens 4 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank kühlen, damit es fest wird.
  10. Vor dem Servieren mit Kakaopulver bestäuben und mit frischer Minze garnieren.

Tipps und Tricks:

  1. Frische Zutaten verwenden: Verwende frische Eier, hochwertigen Espresso und reife Orangen, um den Geschmack Ihres Tiramisus zu intensivieren.
  2. Kühlzeit beachten: Lasse dem Tiramisu ausreichend Zeit im Kühlschrank, damit es fest wird und die Aromen gut miteinander verschmelzen können. Je länger das Tiramisu im Kühlschrank ruht, desto besser entfalten sich die Aromen.

Guten Appetit!

Vorheriger Artikel
Nächster Artikel
- Advertisement -spot_img

Das neue Essen & Kochen

spot_img

Neueste Rezepte

- Advertisement -spot_img

More Recipes Like This

- Advertisement -spot_img